• Administrator

Eure Haustiere

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4539
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Eure Haustiere

#1

Beitragvon Alexslider » Di 4. Jun 2013, 21:44

Hier hab ich ja schon mal was ĂĽber meine Kater und Katzen geschrieben und was mit denen so passiert ist.

Heute starte ich diesen Beitrag weil wir vorhin (vor etwa anderthalb Stunde) mit dem Kater (namens Humbi) meiner Oma beim Tierarzt waren. Wie in dem Beitrag hier schon erwähnt ist er vor zwei Jahren erblindet. Wie sich herrausstellte war er Herzkrank und allmählich löste sich seine Netzhaut ab. Sprich: er hatte auf beiden Augen einen grünen Star. Übrigens wussten wir nicht wie alt er schon war. Er lief uns vor etlichen Jahren zu.

Er bekam auch länger Herztropfen und so weiter. Anfangs haben wir ihn dann nur noch in der Wohnung gelassen, weil wir Angst hatten, dass er sich vielleicht nicht zurückfindet. Nach ein paar Monaten wurde er aber richtig mobil in der Wohnung, zerkratzte Tapeten und Teppich und kam mit seiner Blindheit richtig gut zurecht. Klar er rammelte ab und zu gegen ne Wand. Aber er tastete sich dann immer gut an Hindernisse ran. Schließlich hat meine Oma ihn (eher ungewollt) rausgelassen und siehe da. Er kam auch draußen zurecht und fand auch stets zurück. In letzer Zeit ist er aber kaum noch groß unterwegs und hat nur noch vor der Haustür oder eben drinnen gedusselt und geschlafen.

Aber um auf den Anfang dieses Postings zurückzukommen. Heute waren wir beim Tierarzt und leider leider leider mussten wir Humbi einschläfern lassen. Denn aus irgendeinem Grund bekam er heute kaum noch Luft. Seine Zunge war schon blau und er mauzt und atmete schwer. Ich hab dann gesagt: "Los Tierarzt anrufen" (der hatte schon keine Sprechstunde mehr) und wir sind dann hin. Der TA war auch der Meinung und erlöste ihn von seinen Qualen. Er fand danach auch noch eine Wunde am Hinterbein. Offensichtlich hat er sich mit einem anderen Kater/Katze in der Wolle gehabt. Das hat wohl sein Herz nicht so verkraftet oder hat sich innere Verletzungen zugezogen und naja den Rest kennt ihr...

Hier mal ein Foto:
Humbi.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3065
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: Eure Haustiere

#2

Beitragvon Sponskonaut » Mi 5. Jun 2013, 02:00

Das tut mir wirklich leid! [heulen] Ich kann gut nachvollziehen, wie sehr man an seinen Haustieren hängt, weil wir selbst drei Katzen haben. Gehören ja dann doch irgendwie zur Familie.

Bei uns ist es allerdings so, dass ich selbst nie Haustiere hatte und meine Frau wesentlich erfahrener ist, was das angeht. Bei ihr auf dem Dorf hatte eigentlich jeder irgendwelche Haustiere, meist Hunde oder Katzen oder beides. Das heißt, meine Frau ist noch der größere Tierfreund von uns beiden, wobei ich wesentlich öfter fürs Katzenklo zuständig bin... [rollendeaugen]

Unsere erste Katze haben wir aus dem Tierheim bekommen, als sie ca. ein Jahr alt war, das muss so 2006 gewesen sein. Die zweite kam von meiner Schwiegermutter ungefähr ein Jahr später. Sind beides also mittlerweile etwas ältere Katzen-Ladies, die nicht mehr allzu wild sind und die meiste Zeit ruhig in der Ecke liegen und schlafen.

Seit einiger Zeit haben wir nun auch noch eine dritte im Bunde, die auch von meiner Schwiegermutter kam. Allerdings bringt die etas Unruhe hier rein, was sich z.B. insofern zeigt, als dass die zweite Katze (das ist übrigens die, die ich haben wollte) öfter mal irgendwo hinpieselt, wo sie nicht soll. Das hat sie zwar (trotz Kastration) schon immer hin und wieder gemacht, aber seit die dritte Katze da ist, tut sie das noch öfter. Sie scheint mit der Gesamtsituation unzufrieden zu sein, weswegen wir jetzt am Überlegen sind, ob wir für die neue Katze nicht doch ein neues Zuhause suchen sollten. Vermutlich spielt der Altersunterschied zu den anderen Katzen eine Rolle. Aber letztlich ist es bei Tieren genauso wie bei Menschen: Mit dem einen kommt man klar, mit dem anderen nicht.

Das Blöde ist halt, dass es am Ende immer so ein Teufelskreis ist. Die "Kleine" stänkert mit der Zweiten rum, die ihren Frust dann wiederum an der Ältesten auslässt. Erst seit die Jüngste da ist, fetzen sich die anderen beiden so sehr, wie sie es vorher nicht getan haben...


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1304
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Eure Haustiere

#3

Beitragvon Lupos » Mi 5. Jun 2013, 09:33

Armes Samtpfötchen ..tut mir Leid


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4539
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Eure Haustiere

#4

Beitragvon Alexslider » Fr 9. Aug 2013, 20:31

R.I.P. Lutzi. Heute war leider der nächste Kater an der Reihe. Zwar Streuner. Aber schon seit 4-5 Jahren bei uns im Garten unterwegs. Noch vor zwei Monaten wurde er erst kastriert und da ging es ihn noch relativ gut. Wobei man auch schon sah, dass er dünner wurde. Er wurde schließlich immer dünner (von gut 4 kg auf nur 2,4 kg runter). Man fühlte jeden Knochen und jede Rippe. Obwohl er normal gefressen hat. Jedoch war der Brustkorb recht groß. Innerhalb der letzten Tage ist er vollkommen erblindet und bekam große gelbe Augen wo die Pupille geweitet war. Zudem roch aus dem Maul und der Rachen war auch gelb gefärbt. Als wenn das noch nicht alles war. Der Tierarzt stellte heute beim Abtasten fest, dass er einen riesengroßen Nierentumor hatte. Da er nicht nicht mehr gerettet werden konnte, musste er heute leider eingeschläfert werden. Vermutlich, so der Tierarzt, könnte er auch Katzenleukose, Katzenaids oder eine Leberentzündung gehabt haben oder er hat gar Rattengift gefressen.

Echt traurig. Irgendwie haben die Katzen hier immer solches Pech. Mein erster Kater vom Hund totgebissen, Meiner Oma ihr Kater ist bei einem Brand umgekommen, Mein Kater Neelix hatte Jahre lang HarngrieĂźprobleme und musste spezielles Futter fressen und zuletzt ja der Blasentumor. Der zweite Kater meiner Oma (Humbi) hatte Herzprobleme und wurde durch zu hohen Blutdruck blind. Eine Katze ohne Namen (Geschwisterschen von Lutzi) ertrank im Wasserfass und jetzt die Sache mit Lutzi.

Ich hoffe nur das Bubu davon jetzt verschont bleibt. Die ja, wo sie klein war, auch gerade so von der Schippe gesprungen ist. Sie hatte (ich weiß garnicht ob ich das irgendwo gepostet hatte) eine hühnereigroße vereiterte Gebärmutter. Die musste operativ entfernt werden. Ohne die OP wäre sie jetzt auch nicht mehr da.
Lutzi.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1304
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Eure Haustiere

#5

Beitragvon Lupos » Fr 9. Aug 2013, 22:43

das sind ja richtige Katastrophen , armen Tiere ......und uns die wir daran hängen an solchen kleinen Lebewesen
echt traurig


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Eure Haustiere

#6

Beitragvon Daniel-Wells » Sa 28. Sep 2013, 23:16

Hallo meine verrĂĽckten Sliders... [pcboxt] [pcboxt] [pcboxt] [pcboxt]

Hier kommt nun mal mein großer Stuben-Wolf... Mit dem wunderschönen Namen Savannah...Warum wir Ihr diesen Namen gegeben haben versucht es mal rauszufinden?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

MartyMcFly
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 1664
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Oberösterreich
Land: AT

Re: Eure Haustiere

#7

Beitragvon MartyMcFly » Sa 28. Sep 2013, 23:22

maa ist die lieeeeebb, so sĂĽĂĽĂĽĂź [kunsttanzen]

Savannah schöner Name, hmm hat das was mit der Savannah Katzenrasse zu tun?


BildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Eure Haustiere

#8

Beitragvon Daniel-Wells » Sa 28. Sep 2013, 23:39

Eigentlich nichts... der Name hat was mit Ihrer Fellfärbung zutun... Da Sie anfangs so hell war wie der Sand der Wüste....


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4539
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Eure Haustiere

#9

Beitragvon Alexslider » So 29. Sep 2013, 10:39

Niedlich [schmusen] Wie alte isse denn jetzt?


Namen für meine Katzen sind mir immer spontan eingefallen bzw. von TV-Serien inspiriert. Neelix ist ja klar [zwinker] Bubu war da schon spontaner. Ich wollte eigentlich meine nächste Katze nach Neelix immer Maggie (ihr wisst nach wen dieser Name kommt [yeshappy] ) nennen. Da ich aber noch nicht wusste ob Bubu ein Kater oder eine Katze war hab ich sie dann eben Bubu genannt und dabei belassen. Ist ja eher neutral, der Name.


Bild

Benutzeravatar

Daniel-Wells
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 362
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:32
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Daniel Wells
Wohnort: Barsinghausen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Eure Haustiere

#10

Beitragvon Daniel-Wells » So 29. Sep 2013, 11:59

Die kleine ist jetzt ein Jahr alt... und total verspielt... einfach sĂĽss


Warum jemandem etwas beibringen. Ein einsamer Impuls der Freude. (William Butler-Yates)

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4539
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Eure Haustiere

#11

Beitragvon Alexslider » So 19. Jan 2014, 23:07

Tierarzt-Time! [nope]

Bubu ist Mittwoch irgendwo draußen mit dem Bein hängengeblieben. Wahrscheinlich an einem Zaun oder Draht. Wo sie dann wieder Zuhause war und auf meinem Schos gepennt hat, hab ich dann plötzlich Blut am Arm gehabt und hab die Wunde dann gesehen.

Das Fell/Haut war ein Stück offen und eine Sehne war sogar gerissen. Auch den Knochen konnte man sehen. Der Tierarzt hat dann am selben Abend noch mal für uns geöffnet und alles genäht. Über Nacht war sie dann dort. Aber alles zum Glück halb so schlimm wie es sich anhört.

Jetzt muss die bis Freitag erstmal in der Wohnung bleiben. Nächsten Freitag werden die Fäden entfernt. Bubu hat auch schon wieder gekampelt. Ich glaub sie hat keine schmerzen. Sie frisst auch ganz normal. So als wäre nix.

Bilder:
image.jpg
image.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1304
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Eure Haustiere

#12

Beitragvon Lupos » Mo 20. Jan 2014, 11:59

Gute besserung Bubu [kuss]


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

Re: Eure Haustiere

#13

Beitragvon Viktualia » Mo 20. Jan 2014, 21:49

Mensch was fĂĽr ein trauriger Thread. Aber das muss auch sein.

Da hat Bubu ja noch mal Glück gehabt. Ich hoffe, ihr habt nicht allzu große Schwierigkeiten dabei Bubu daran zu hindern sich die Fäden heraus zu holen. Oder zu oft an der Wunde zu lecken, das gibt hübsche Entzündungen.

Also Bubu, sei artig und vorallem Gute und schnelle Besserung!!!



Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4539
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Eure Haustiere

#14

Beitragvon Alexslider » Mo 20. Jan 2014, 22:45

Nee alles fein. Sie zieht nicht dran! Sie putzt lediglich (ganz selten) daran. Ist ja auch alles zu. Da kommt nichts rein (Schmutz etc...)


Bild

Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

Re: Eure Haustiere

#15

Beitragvon Viktualia » Fr 24. Jan 2014, 18:57

Ein vorbildliches Kätzchen. [zwinker] Und verheilt es gut?



Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4539
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Eure Haustiere

#16

Beitragvon Alexslider » Fr 24. Jan 2014, 18:59

Ja alles tip top. War heute beim Tierarzt die Fäden ziehen und gleich noch impfen. Das wäre heute sowieso dran gewesen. Morgen darf Mitzi wieder raus.


Bild

Benutzeravatar

Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1304
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: Eure Haustiere

#17

Beitragvon Lupos » Fr 24. Jan 2014, 21:37

Schön freut mich ...unsere Insa ist nach wie vor unser Sorgenkind und wollen hoffen das sie uns noch ein wenig erhalten bleibt..meine Frau hat ihr heute ein Mäntelchen gekauft da sie so doll friert ..kein Fett mehr da .kein Gewicht .es ist traurig sein Liebling so dahinsiechen zu sehen


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4539
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Eure Haustiere

#18

Beitragvon Alexslider » Sa 25. Jan 2014, 08:17

Oh!? Was hat sie denn?


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4539
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: Eure Haustiere

#19

Beitragvon Alexslider » Di 1. Apr 2014, 18:39

sch***. Musste meine Bubu heute zum Tierarzt bringen. Ich bin nachhause gekommen und mein Vater hatte vorher angerufen. Sie wurde wahrscheinlich angefahren. Sie hat's jedenfalls nach Hause geschafft und lag jedenfalls im Wohnzimmer auf der Seite und mit jeder BerĂĽhrung an der Stelle mauzte sie ganz fĂĽrchterlich. Am Tierarzt war ihr Schwanz auch ganz schlabb.

Ich hoffe es ist nichts gravierendes wo eine große OP ansteht oder gar einschläfern. Wieder einmal zeigt sich: wir haben einfach die Arschkarte in Sachen Haustier gezogen. Warum eigentlich nur?

Die eine "Streunerkatze" drauĂźen hat in all den Jahren kein Leiden gehabt. Sie war einmal beim Tierarzt zum kastrieren und hat dann nie wieder ne Tierarztpraxis von innen gesehen.

Alles sch***!!!!


Bild

Benutzeravatar

Viktualia
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 574
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Geschlecht: ♀ (Frau)
RPG-Charakter: Elisabeth Stanfield

Re: Eure Haustiere

#20

Beitragvon Viktualia » Di 1. Apr 2014, 23:50

Ach herrje, das tut mir wahnsinnig leid!!! Wurde ein Röntgenbild gemacht? Sind von außen, außer Schwanz, weitere Verletzungen zu sehen. Ich drücke euch ganz dolle die Daumen, dass es nicht so schlimm ist! Wenn du was neues weiß, kannst du mal berichten, wenn du magst.

Wollt hier auch mal etwas los werden. Verrückt irgendwie ist es keine gute Zeit für die Tiere. Höre von so vielen Besitzern, dass ihre Lieben gerade kämpfen. So auch kurz vorm dem Wochenende mein Katerchen. Zugegeben er hat ein stolzes Alter, aber das kam so plötzlich über Nacht, dass er vom Scheunendrescher zum Nichtsesser wurde. Dank Medikamente und Infusionen geht es ihm im allgemeinen eigentlich besser, aber leider kann er kein Katzenfutter bei sich behalten, das kommt fast postwendend wieder heraus. Obwohl er Hunger hat und fressen will!
Da er auch im Allgemeinen klapprig wirkt, freunde ich mich langsam mit dem Gedanken an, mich von ihm zu verabschieden. Schwierig ist nur den richtigen Zeitpunkt zu finden. Ist es zu früh? Warte ich länger, aber vielleicht quält er sich dann? Schwierig.



Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste