´╗┐
  • Administrator

Googles Chromebook

Benutzeravatar

Themenstarter
Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beitr├Ąge: 3333
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ÔÖé (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste oder in ein Buch vertieft
Land: DE
Kontaktdaten:

Googles Chromebook

#1

Beitragvon Sponskonaut » Fr 13. Mai 2011, 10:46

Nachdem Google mit seinem Browser "Chrome" recht erfolgreich geworden ist und sich lange die Ger├╝chte gehalten haben, dass der Suchmaschinen-Betreiber mit einem eigenen Betriebssystem auf den Markt gehen will, hat sich selbiges nun best├Ątigt. Wie auf SpOn berichtet, geht Google nun mit Ger├Ąten von Samsung und Acer an den Start, auf denen "Chrome OS" laufen wird. Hauptmerkmal dieses Systems, das im Endeffekt auch "nur" eine weitere Linux-Distribution ist, ist, dass es aufs "Cloud Computing" ausgerichtet ist. D.h., Anwendungen und dergleichen werden im Browser ausgef├╝hrt, als ein Rechner, der alles ├╝bers Netz erledigt.

Wahlweise kann man zwischen Ger├Ąten der beiden Hersteller, sowie zwischen Varianten mit W-Lan und/oder UMTS. Dementsprechend sind auch die preislichen Unterschiede.

Ich sag mal, von der Idee her finde ich es ganz gut, sehe aber ein paar Probleme:

Zun├Ąchst mal sind da die Kritiker, die gleich mit Datensicherheit und dergleichen aufwarten. Sicherlich mag das seine Berechtigung haben, aber allzu sensible Daten sollte man ohnehin nicht "irgendwo" abspeichern.

Was ich problematischer finde, ist die st├Ąndige Anbindung ans Netz. Gerade in Deutschland ist es umW-Lan-Hot-Spots ja nicht allzu gut bestellt, ebenso die Versorgung mit UMTS l├Ąsst noch zu w├╝nschen ├╝brig. Wenn ich ├╝berlege, wie oft mein iPhone hier bei uns im Rhein-Main-Gebiet aufs langsamere Edge-Netz zur├╝ckgreifen muss... Da will ich mir gar nicht vorstellen, wie es ist, wenn man eine Anwendung online ausf├╝hrt. Man merkt es ja schon manchmal, wenn man z.B. Bilder o.├Ą. irgendwo hochl├Ądt oder andere Sachen online macht. Schmiert mal die Verbindung ab, ist meistens schon alles verloren, und wenn dann der Zur├╝ck-Button des Browsers auch nichts mehr bringt, sowieso.

Wie seht ihr das? K├Ânnte euch so ein Ger├Ąt interessieren?


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Zur├╝ck zu ÔÇ×Technik & MultimediaÔÇť

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 G├Ąste