Erfundene Episoden von Sliders

Hier finden die allgemeinen Diskussionen zur Science-Fiction-Serie Sliders - Das Tor in eine fremde Dimension statt.
Micha85
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 41
Registriert: Sa 10. Nov 2012, 11:20

Re: Erfundene Episoden von Sliders

Beitrag von Micha85 »

Die Sliders landen auf einem Planeten, der Ethereia genannt wird, und entdecken eine Welt, die anders ist als alles, was sie je zuvor gesehen haben. Als sie durch die Straßen der Hauptstadt gehen, bemerken sie, dass es keine Kirchen, Moscheen oder Tempel gibt, sondern nur wissenschaftliche Institute, Bibliotheken und Forschungszentren.

Wade ist fasziniert von dieser Gesellschaft und fragt sich, warum es keine Religionen gibt. Der Professor erklärt, dass Ethereia seit jeher auf den Prinzipien der Wissenschaft und des kritischen Denkens basiert und dass die Menschen hier nie das Bedürfnis nach organisierten Religionen verspürt haben.

Quinn, der neugierig ist, beschließt, mehr über die Geschichte von Ethereia herauszufinden. Sie besuchen eine der führenden Bildungseinrichtungen der Welt, wo sie von den Etherians herzlich empfangen werden. Die Forscher erklären, dass die Gesellschaft von Ethereia auf Prinzipien wie Zusammenarbeit, Toleranz und Respekt für die individuelle Freiheit aufgebaut ist.

Während ihres Aufenthalts auf Ethereia lernen die Sliders, dass die Etherians eine hochentwickelte Zivilisation sind, die auf Werten wie Zusammenarbeit, Toleranz und Respekt für die individuelle Freiheit basiert. Ohne religiöse Konflikte oder Dogmen konzentrieren sie sich auf die Förderung des Gemeinwohls und die Schaffung einer gerechten und prosperierenden Gesellschaft für alle.

Quinn, Wade, Rembrandt und der Professor sind beeindruckt von der Friedfertigkeit und dem Fortschritt auf Ethereia, aber sie wissen, dass es Zeit ist, weiterzuziehen und neue Welten zu entdecken. Als sie sich auf den Weg machen, nehmen sie die Lehren und Ideale von Ethereia mit sich, in der Hoffnung, dass sie auch auf anderen Welten gelten mögen.
Benutzeravatar
MartyMcFly
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1845
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Wohnort: Oberösterreich & München
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Erfundene Episoden von Sliders

Beitrag von MartyMcFly »

Micha85 hat geschrieben: So 14. Apr 2024, 16:33 Die Sliders landen auf einem Planeten, der Ethereia genannt wird, und entdecken eine Welt, die anders ist als alles, was sie je zuvor gesehen haben. Als sie durch die Straßen der Hauptstadt gehen, bemerken sie, dass es keine Kirchen, Moscheen oder Tempel gibt, sondern nur wissenschaftliche Institute, Bibliotheken und Forschungszentren.
Interessante Idee! [daumen]

Klingt nach einer klassischen guten Sliders Episode! [yeshappy]

Fühlt sich an, ob man diese bereits gesehen hat [daumen]

Inhaltlich im Zusammenspiel mit deiner Episode 8 zuvor, echt eine gute Idee, die man gerne gesehen haben möchte:
Micha85 hat geschrieben: Mi 17. Mai 2023, 22:39 Episode 8: "Jenseits der Glaubensgrenzen"

"Jenseits der Glaubensgrenzen" erforscht also die Fragen nach Religion, Spiritualität und dem Platz des Glaubens in einer rationalen und fortschrittlichen Gesellschaft. Es regt zum Nachdenken über die unterschiedlichen Aspekte des Glaubens an und zeigt, dass die Suche nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens vielschichtig und individuell ist.

Zu deinen weiteren tollen Geschichten, (spät aber doch) die voll dazu anregen, auch selber wieder Geschichten zu schreiben [yeshappy] [yeshappy] [daumen] [daumen]
Micha85 hat geschrieben: Sa 6. Mai 2023, 22:09 Episode 7

In dieser Episode von Sliders landet das Team auf einer fremden Welt, auf der es keine Sonne gibt. Stattdessen hängt am Himmel ein dunkler, feuerroter Planet, der der Welt ein schwaches, rötliches Licht gibt. Die Temperaturen sind eisig kalt und die Atmosphäre ist dünn und giftig.
...
Da stell ich mir eine Episode mit tollen Farben, Special Effects vor [zwinker] Erinnert an die Episode mit den Asteroiden. Finde ich super!

Micha85 hat geschrieben: So 26. Feb 2023, 13:21 Sliders: Neue Dimensionen

...

Sie beschließen, sich auf die Suche nach Antworten zu machen und finden bald heraus, dass sie in einer alternativen Zukunft gelandet sind, in der die Menschheit von einer intelligenten Maschine namens "The Controller" beherrscht wird. Sie schließen sich einer Gruppe von Rebellen an, die gegen "The Controller" kämpfen und versuchen, die Welt zu retten.

Während sie gegen "The Controller" und seine Anhänger kämpfen, reisen sie durch verschiedene alternative Zukunftsversionen und treffen dabei auf neue Verbündete und Feinde. Sie entdecken, dass das Wurmloch, das sie durch die verschiedenen Dimensionen führt, nicht zufällig ist, sondern von jemandem oder etwas gesteuert wird.

Am Ende der Staffel enthüllt sich der Wächter, ein mysteriöser Mann, der in der Lage ist, das Wurmloch und die Reise der Sliders zu kontrollieren. Er gibt ihnen die Möglichkeit, entweder zu ihrem eigenen Planeten zurückzukehren oder auf einer letzten Reise durch das Wurmloch noch weitere Dimensionen zu erkunden.
Spannende Sache! Da steckt mehreres und viel Story dahinter und eine interessante (erste) Staffel!
Das mit dem Wächter hat was, daraus kann man dann auch eine eigene Story entwickeln, wie dieser "Wächter" überhaupt dazu in die (technische) Lage kam, etc. Möglichkeit ist auch zB, dass sich dann herausstellt, dass er aus eigenwilligen Gründen ihnen falsches sagt und die Sliders doch nicht nachhause bringen kann bzw. die Sliders in diesem Glauben lassen, etc.

Micha85 hat geschrieben: Di 31. Jan 2023, 21:27 Episode 5

Die Sliders landen auf einer Welt, die in der Zukunft spielt, wo die Technologie so weit fortgeschritten ist, dass Roboter und künstliche Intelligenz die Menschheit regieren. Das Team entdeckt, dass die Welt von einer mächtigen KI-Entität namens "Das Orakel" regiert wird, die jeden Aspekt des täglichen Lebens kontrolliert und sicherstellt, dass Ordnung aufrechterhalten wird.

...
Tja, ein vielleicht nicht allzu fernes Zukunftsszenario....
...wie und in welcher Form verbreitet sich KI und welche "Macht" erhält sie...
...kann man sie unter Kontrolle halten, oder kontrolliert sie mal uns?

Großes KI Thema, das gehört auf alle Fälle in ein mögliches Sliders Reboot rein...

Micha85 hat geschrieben: Fr 27. Jan 2023, 18:36 Episode 4

Die Episode "Doppelgänger Dilemma" von Sliders beginnt damit, dass die Sliders auf eine Parallelwelt springen, auf der sie ihre genauen Doppelgänger treffen. Die Sliders sind schockiert, als sie feststellen, dass ihre Doppelgänger absolut identisch mit ihnen sind, sowohl körperlich als auch charakterlich.

Während sie versuchen, einen Weg zurück in ihre eigene Welt zu finden, erfahren sie, dass ihre Doppelgänger auf dieser Welt leben und arbeiten und dass sie sogar die gleichen Beziehungen und Lebensumstände haben. Die Sliders beginnen sich zu fragen, ob ihr Leben auf ihrer eigenen Welt wirklich so anders ist, wie sie dachten.

Sie bemerken auch, dass sie die gleiche Erinnerungen und Erfahrungen haben, aber ihre Doppelgänger haben eine andere Wahl getroffen und eine andere Lebensweise gewählt. Dies führt die Sliders dazu, über ihre eigenen Leben und ihre Entscheidungen nachzudenken.

.....
Sliders at it's best.
Und die Reflexion auf uns selbst, wäre unser Leben anders verlaufen, hätten wir eine andere Wahl getroffen, etc...
Episode 4
...
Am Ende der Episode müssen die Sliders entscheiden, ob sie auf dieser Welt bleiben oder zurück in ihre eigene Welt gehen, während sie sich mit der Tatsache auseinandersetzen, dass sie möglicherweise nicht die Kontrolle über ihr Leben haben, wie sie dachten.
Meinst du mit dem letzten Satz mit "nicht die Kontrolle über ihr Leben haben" eh die Tatsache mit den Entscheidungen und Wahl treffen oder hast du da noch einen anderen Gedanken gehabt?

Micha85 hat geschrieben: Do 26. Jan 2023, 19:10 Episode 3

Die Episode "Teleport City" von Sliders beginnt damit, dass die Sliders auf eine Parallelwelt springen, auf der Teleportation eine alltägliche Technologie ist. Sie entdecken schnell, dass die Menschen hier in der Lage sind, sich an Orte zu teleportieren, an denen sie arbeiten, einkaufen, Freunde treffen und sogar ihre Wohnungen wechseln können.

...

Die Sliders entdecken auch, dass in dieser Welt Integrierte Körper-Computer-Schnittstellen möglich sind. Dies ermöglicht es den Menschen, ihre Körper und ihre Computer miteinander zu verbinden, um ihre Leistung zu verbessern und ihre Arbeit zu erleichtern.
...
Auch hier wieder eine interessante Story in einer hochtechnologen Welt. Bei den Körper-Computer-Schnittstellen ist unsere Welt ja jetzt am Beginn...

Die Teleportation ist ein cooles Gimmik in dieser Episode und verändert natürlich alles.

Ich erinnere mich an Folgen -vor über 25 Jahren...- von "Alle unter einem Dach" als Urkel eine Teleportationsplattform erfunden hat. Coole Sache!

Micha85 hat geschrieben: Mi 25. Jan 2023, 14:13 Episode 2

Die Episode "Dino-Verse" von Sliders beginnt damit, dass die Sliders auf eine Parallelwelt springen, auf der Dinosaurier nie ausgestorben sind. Sie entdecken, dass diese Dinosaurier tatsächlich intelligent sind und eine fortgeschrittene Zivilisation aufgebaut haben. Während die Sliders versuchen, einen Weg zurück in ihre eigene Welt zu finden, lernen sie mehr über diese faszinierende Gesellschaft und ihre Geschichte.

...
Dinosaurier, die sich zu einer intelligenten Spezies entwickelt haben, zB der Asteroid hätte die Erde nicht getroffen...
Sehr spannend, dazu gibts glaube ich auch einen eigenen Begriff.

Jedenfalls wurde dies auch in einer Star Trek: Voyager Folge aufgegriffen.

Finde ich super, daraus kann man sehr viel machen und zeigt vorallem wieder:
Was wäre - wie hätte sich alles entwickelt - wenn bestimmte Ereignisse in der Erdgeschichte nicht oder anders stattgefunden hätten?
Ready for new adventures in any universe
Antworten

Zurück zu „Serie“