• Administrator

2011 // Miami Magma

Benutzeravatar

Themenstarter
Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1290
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

2011 // Miami Magma

#1

Beitragvon Lupos » Fr 8. Aug 2014, 22:44

sehe gerade auf Tele 5
Miami Magma mit unseren Remmy [hĂĽpfen]


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4493
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2011 // Miami Magma

#2

Beitragvon Alexslider » Sa 9. Aug 2014, 09:55

Ich hab aufgezeichnet aber noch nicht geschaut. Was meinst du? Ist er besser als "Apokalypse Pompeii" von letzter Woche mit John Rhys-Davies oder eher schlechter oder gar gleichwertig?


Bild

Benutzeravatar

Sponskonaut
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3013
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Geschlecht: ♂ (Mann)
Wohnort: Auf der Couch vor der Flimmerkiste...
Land: DE

Re: 2011 // Miami Magma

#3

Beitragvon Sponskonaut » Sa 9. Aug 2014, 10:14

Schade, habe ich leider verpasst.

Obwohl ich es auch nicht so schade finde. Da es sich mal wieder um einen Katastropfen-Film handelt, kann mal wohl guten Gewissens davon ausgehen, dass das mal wieder ein Garant fĂĽr einen B-Movie ist... [rollendeaugen]

Wirklich schade, dass sich die Sliders-Darsteller für solchen Mist hergeben müssen. [huch] Und JRD hat ja (bis auf "Herr der Ringe" oder "Indiana Jones") auch nicht wirklich viel gerissen. Das zeigt aber auch mal wieder, dass die Schauspieler aus unser aller Lieblingsserie nie wirklich zu Hollywoods Top-Akteuren gezählt haben. Schade eigentlich.


I have no country to fight for; my country is the earth, and I am a citizen of the world.
- Eugene V. Debs

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4493
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2011 // Miami Magma

#4

Beitragvon Alexslider » Sa 9. Aug 2014, 11:32

Recht hast du @Sponskonaut. Sind halt alles kleine Fische im großen Ozean der Filme. o_O Der eine oder andere ist vielleicht etwas größer.

Ich bin mir sicher, dass der Film in den nächsten 6 Monaten noch mal gezeigt werden wird.


Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1290
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Re: 2011 // Miami Magma

#5

Beitragvon Lupos » Sa 9. Aug 2014, 16:38

hab ihn leider nicht richtig gesehen ..hatte zu spät reingeschaltet just in dem moment wo Remmy zu sehen war ...kann also zum Film selber nicht viel sagen ..scheint aber ein C-Movie zu sein [lachen2]

In Sliders waren unsere Helden jedenfalls Grandios [anbeten]


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4493
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2011 // Miami Magma

#6

Beitragvon Alexslider » So 10. Aug 2014, 16:00

Ich habe mir Miami Magma nun angesehen. Der Film auf jeden Fall bei weitem besser umgesetzt gewesen, als eben letzte Woche "Apocalypse Pompeii". Alles hat im großen und ganzen gut gepasst. Die Schauspieler waren super und auch die Synchronisation war um längen professioneller. Soll heißen: Die Stimmen haben wunderbar zu den Figuren gepasst. Selbst bei Rembrandt äh... ich meine Ray Miller (Cleavant Derricks) passte die Stimme wie die Faust aufs Auge. Ich könne mir vorstellen, dass man für Cleavant Derricks in einem neuen möglichen Sliders-Abenteuer diesen Synchronsprecher (Uli Krohm) nehmen würde. Denn der Sprecher aus Sliders, Randolf Kronberg, ist ja leider vor einigen Jahren verstorben.

Was die Story angeht, war es auch mal etwas anderes. Jedenfalls hab ich es so noch nicht gesehen. Dieses mal war es kein Vulkan im eigentlich Sinne (was ich zuvor anders erwartet hatte). Hier war eine Ölförder-Firma Schuld an der Katastrophe. Eine Bohrinsel hat ungewollt Magamakammern angebohrt. Ohne es zu ahnen gab es wohl eine Kettenreaktion und weitere Kammern unter dem Meer sind aufgebrochen und haben u.a. Dampftsunamies verursacht. Aber auch Magma ist unterirdisch in Richtung Stadt vorgdrungen. Schließlich gab es dann unter Miami eine solche Kammer... Ein Forschungsteam versucht nun mit dem Militär eine Lösung für das Problem zu finden.

Im Mittelpunkt stand natürlich die Ölfirma, die immer mehr Geld scheffeln und den Unfall auf der Bohrinsel vertuschen wollte. Dabei war dem Chef jedes Mittel recht. Cleavant Derricks sieht man, ganz ungewohnt, in der Rolle des Bösewichts. Was am Anfang allerdings noch nicht danach aussah. Für seine bisher letzte TV-Rolle war sein "Abschied" am Ende des Filmes irgendwie traurig. Sowas will man als Fan irgendwie nicht sehen. Aber er hat seine Figur richtig gut gespielt. Bis auf die Tatsache, dass er hier etwas fülliger aussah, hat er sich in den 11 Jahren nach Sliders kaum verändert.

Wenn ich mir das mal so durch den Kopf gehen lasse, könnte man doch eigenlich jeden Film wo die Sliders-Hauptdarsteller mitspielen, als Sliders-Folge sehen. Es sind eben nur die Doppelgänger unserer Helden. Die Geschichte auf dieser Erde ist anders verlaufen und sie haben andere Charakterzüge (und Namen) bekommen. Hat man ja im wesentlichen in der ein oder anderen Sliders-Folge auch schon so sehen können. Man erinnere sich an Logan St. Clair.

Klar, einige Klischees sind auch in diesem Film aufgetaucht. Ein Firma die um jeden Preis Kohle verdienen will und jegliche Unfälle zu vertuschen versucht. Dann die obligatorischen Forschungs- und Wissenschaftsleute, die die Welt retten wollen und wo das Militär es nicht in den Griff bekommt. Dann gabs da die naiven "Studenten", die zur Gallionsfigur werden und für das nötige Blut im Film sorgen.

Was die Effekte angehen, die waren auch ordentlich. Jetzt nicht so wie in einem Blockbuster alá Herr der Ringe etc... aber sie sahen schon hochwertig aus.



Bild

Benutzeravatar

Themenstarter
Lupos
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1290
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 12:49
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Giovanni Gesto
Wohnort: Bremerhaven

Cleavant Derricks in Miami Magma

#7

Beitragvon Lupos » Fr 23. Jun 2017, 21:13

Sehe gerade auf Tele 5 Miami Magma mit unserem Crying man [feuerwerk] ich sehe gerade das der nicht wiederholt wird , [ĂĽberreagtion] schade.
Aber vielleicht merkt man sich den Titel für das nächste mal


wo kämen wir denn da hin ? wenn jeder sagen würde , wo kämen wir denn da hin und niemand ginge um zu sehen wohin man käme wenn man ginge

Benutzeravatar

Alexslider
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4493
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Geschlecht: ♂ (Mann)
RPG-Charakter: Lucas Marks
Wohnort: Sachsen
Land: DE
Kontaktdaten:

Re: 2011 // Miami Magma

#8

Beitragvon Alexslider » Sa 24. Jun 2017, 18:00

Der Film wird recht häufig wiederholt. Ich denke er kommt in den nächsten Wochen mal wieder auf Tele 5.


Bild

Zurück zu „Abenteuer & Drama & Comedy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast