Petition/Unterschriftenaktion für eine Fortsetzung von Sliders

Hier finden die allgemeinen Diskussionen zur Science-Fiction-Serie Sliders - Das Tor in eine fremde Dimension statt.
Benutzeravatar
Alexslider
Verifiziert
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4693
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Kontaktdaten:

Petition/Unterschriftenaktion für eine Fortsetzung von Sliders

Beitrag von Alexslider »

Zummal ist 2020 das Jubiläumsjahr: 25 Jahre Sliders. Alles schon irgendwie mysteriös, das man in der Sache nicht weiterkommt, wenn keiner weiß wer die Rechte nun wirklich hat. In diesem Sinne:

Bild
Benutzeravatar
Alexslider
Verifiziert
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4693
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Kontaktdaten:

Petition/Unterschriftenaktion für eine Fortsetzung von Sliders

Beitrag von Alexslider »

ES IST BESTÄTIGT! SLIDERS BEKOMMT NEUE ABENTEUER:

Heute Nacht hat Serienschöpfer Tracy Tormé bestätigt, dass er aktuell an einer Fortsetzung bzw. Reboot zu Sliders arbeitet. Alle bekannten Informationen findet ihr im Nachrichten-Bereich der Sliders-Seite:

http://www.sliders-dimension.de/News/20 ... -back.html
Bild
Benutzeravatar
Sponskonaut
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3832
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Wohnort: Für 9€ auf dem Weg durch Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Petition/Unterschriftenaktion für eine Fortsetzung von Sliders

Beitrag von Sponskonaut »

[huch] Es kommt also tatsächlich zustande? Mann, ich bin platt!

Ich weiß jetzt noch gar nicht so genau, was ich davon halten soll. Ich glaube, ich muss diese Neuigkeit erst mal sacken lassen. Auf der einen Seite ist der Gedanke natürlich cool, die alte Besetzung in ihren Rollen wiederzusehen. Auf der anderen Seite ist aber auch die Skepsis vorhanden, ob und wie der damalige Charme der Serie wiederbelebt werden kann. Denn seien wir ehrlich: Einen Großteil ihres sympathischen Flairs hat die Serie einfach aus der Zeit gezogen, in der sie entstanden ist: den 90ern.

So oder so bin ich gespannt, was am Ende dabei rauskommt uns vor allem, wann es so weit sein wird.
"A man is rich in proportion to the number of things which he can afford to let alone.”
- Henry David Thoreau
Benutzeravatar
Sponskonaut
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3832
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Wohnort: Für 9€ auf dem Weg durch Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Petition/Unterschriftenaktion für eine Fortsetzung von Sliders

Beitrag von Sponskonaut »

Ist auch die Frage, wie weit das Ganze schon ist. Ich vermute mal, dass man noch ganz am Anfang der Pre-Production-Phase steht, Tormé also bestenfalls schon an den Drehbüchern arbeitet. Lässt sich ja auch daran erkennen, dass anscheinend noch nicht mal Schauspieler verpflichtet wurden. Das wird sowieso noch spannend.

Bei Jerry bin ich mir ziemlich sicher, dass er wieder mit an Bord sein wird. Bei Rhys-Davies bin ich aber schon skeptischer. Ob der noch mal in diese alte Rolle schlüpfen will? Und Cleavant Derricks? Sein letzter Filmauftritt war 2011, der letzte Serienauftritt 2007. Ob der überhaupt noch mal vor die Kamera möchte? Wade wurde ja ohnehin aus der Serie geschrieben, aber davon mal abgesehen glaube ich auch bei der am wenigsten daran, dass sie noch mal zurückkehrt. Ich denke ja, die hat das ganze Business einfach über.

Ich seh es schon kommen: Am Ende hat der eine oder andere aus dem alten Cast einfach nur einen Gastauftritt, und ansonsten gibt es eine komplett neue Besetzung. Nun ja, wir werden sehen. Noch klingt das alles sehr vage.
"A man is rich in proportion to the number of things which he can afford to let alone.”
- Henry David Thoreau
Benutzeravatar
Sponskonaut
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 3832
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Wohnort: Für 9€ auf dem Weg durch Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Petition/Unterschriftenaktion für eine Fortsetzung von Sliders

Beitrag von Sponskonaut »

@Alexslider hatte es zwar schon verlinkt, aber ich binde es noch mal hier ein.



Übrigens geht so ab der 42. Minute mit "Sliders" los. Muss euch allerdings warnen: Tormé erzählt sehr viel und sehr lange, und erschwerend kommt hinzu, dass dieser "Cardinal Sin" anscheinend keinen blassen Schimmer von Interviews hat. Deswegen ist das ganze Gespräch auch nicht schön anzuhören/anzuschauen.

Wie auch immer, ist interessant, was der Kerl in den Kommentaren noch geantwortet hat, als einer nach den Timestamps und danach fragt, wann Tormé was zu dem Reboot sagt:
It's a bit up in the air ATM as Tracy is looking for a studio that will stay off his back and let him write and showrun the show he wants to make. This is SPECIFICALLY to prevent it from becoming WOKE. Studios like that are few and far between right now, unfortunately. I try to get more out of Tracy during the interview on that when I ask about the difference between creating a show in the late 20th century vs the early 21st.
So, und das ist für mich der Knackpunkt, bei dem ich ein bisschen schmunzeln muss. Er will nicht, dass die Serie "woke" wird. [lachen1] Wenn ich so darüber nachdenke, dann wären so einige der damaligen Episoden heute gar nicht mehr denkbar, weil irgendjemand sich auf den Schlips getreten fühlen würde. Da fallen mir z.B. die Folgen ein, in denen bewusst mit Geschlechterklischees gespielt wird. Würde sich heute vermutlich kaum noch ein Studio trauen. Und da stellt sich mir die Frage, bei welchem Studio will Tormé denn unterkommen, wo er seine Vorstellungen ohne Fremdeinflüsse umsetzen will - und wo keine ideologische Agenda gelebt wird? Erinnert mich schwer an die politisch übermaßig korrekte Twitter-Bubble und meinen "Arbeitgeber", bei dem ich in meinen Texten gendern muss...

Tormé scheint wirklich daran festzuhalten, die volle Kontrolle über sein Werk zu haben und es nicht von ideologisch verblendeten Studiobossen beeinflussen zu lassen. Ganz ehrlich? Ich glaube, spätestens das wird das Ende des ganzen Vorhabens sein. Er betont zwar, dass "Sliders" auch satirische Einflüsse hat, aber heute muss man mit Sarkasmus und Ironie immer aufpassen und ihn im schlimmsten Fall noch "erklären", damit sich keiner verletzt fühlt - was diese spezielle Art das Humors schon wieder ad absurdum führt. Nee, was ich da alles lese, macht mich wirklich noch skeptischer. [hmm]

P.S.: Ich sehe gerade (deswegen hatte der Chef es auch nicht eingebunden), dass der feine "Cardinal Sin" das Einbetten seiner Videos nicht gestattet. Egal, ich lasse es trotzdem mal so stehen.
"A man is rich in proportion to the number of things which he can afford to let alone.”
- Henry David Thoreau
Benutzeravatar
MartyMcFly
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 1774
Registriert: So 23. Mär 2003, 22:03
Wohnort: Oberösterreich
Danksagung erhalten: 2 Mal

Petition/Unterschriftenaktion für eine Fortsetzung von Sliders

Beitrag von MartyMcFly »

Diesmal kein Aprilscherz...

Is ja mega. Wenn mans garnicht mehr erwartet...
Das Leben macht wieder einen Sinn [yeshappy] [daumen] :top
Ready for new adventures in any universe
Benutzeravatar
Alexslider
Verifiziert
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4693
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Kontaktdaten:

Petition/Unterschriftenaktion für eine Fortsetzung von Sliders

Beitrag von Alexslider »

Ja, das Video lässt sich leider nicht einbetten. Wollte es auf der Webseite schon machen. Ging aber nicht. Darum habe ich nur ein Screenshot eingebunden.

Ich denke mal Tormé wird gewissen Kontakte haben. Wir werden sehen. Es ist jedenfalls die Nachricht auf die alle über 20 Jahre gewartet haben.

Ich denke Jerry wird auf jeden Fall dabei sein. Von ihm ging die Fortsetzung ja im Prinzip aus. Wenn auch zu Beginn nicht ganz ernst gemeint.

John Rhys-Davies ist laut den Aussagen von Jerry wohl auch dabei. Er hat ja auch auf einer französischen Convention aufgerufen für die Bring-Back-Sliders-Petition zu unterschreiben.

Cleavant... hmm... schwer zu sagen. Aber wieso hat er sich mit Jerry 2020 getroffen? So einfach über den Weg läuft man sich sicher nicht in so einer riesigen Stadt wie LA.

Sabrina, wird vermutlich nicht dabei sein. Sie hat sich von Film/Fernseh-Business zurückgezogen. In der Serie ist sie ohnehin "gestorben". Da wäre es nur mit Doppelgänger möglich bzw. wenn Wade von jemanden anderen gespielt werden würde. Aber das fände ich für ihren Charakter einfach nicht schön. Hat mir bei "Trennung für Immer" schon nicht so recht gefallen.

Kari? Kann ich auch nicht sagen. Aber ich denke sie würde schon gern dabei sein. Sie hat erst heute Jerry auf Twitter erwähnt. Wenn auch im Rahmen einer Sendung die Jerry moderiert. Aber mit dem Posting wollte sie bestimmt auf sich aufmerksam machen.

Charlie? Von ihm hab ich schon lang nichts mehr gehört. Schein wie vom Erdboden verschluckt worden zu sein? Sein Twitter-Account ist gelöscht und auf seinem Instagram-Account hat er auch schon ein paar Jahre (zuletzt 2018) nichts mehr gepostet.

Bei Robert Floyd, könnte ich mir eher ein Gastauftritt für 1-2 Folgen vorstellen. Er ist schon lange nicht mehr in Serien/Filmen aufgetreten. Er ist eher mit einem Barkeeper-Business beschäftigt.

Tembi ist ja auch noch sehr aktiv. Da könnte ich mir auch einen Job für sie in der neuen Sliders Staffel/Serie vorstellen.
Bild
Benutzeravatar
Gregor
Verifiziert
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 307
Registriert: Do 21. Jan 2010, 20:02
Wohnort: Leider nicht in der Autistenwelt (Erde 6)
Kontaktdaten:

Petition/Unterschriftenaktion für eine Fortsetzung von Sliders

Beitrag von Gregor »

Ich habe es schon vor Jahren hier geschrieben. Irgendwann kommt Sliders wieder zurück. Das war bei Dragonball genauso. ;)
Benutzeravatar
Viktualia
Verifiziert
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 647
Registriert: Mi 2. Sep 2009, 20:08
Danksagung erhalten: 1 Mal

Petition/Unterschriftenaktion für eine Fortsetzung von Sliders

Beitrag von Viktualia »

Ich bin wirklich mal gespannt, aber auch skeptisch. Dennoch angucken würde ich es mir auf alle Fälle :)
Benutzeravatar
Alexslider
Verifiziert
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4693
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Petition/Unterschriftenaktion für eine Fortsetzung von Sliders

Beitrag von Alexslider »

Der vollständigkeithalber, weil das Forum ja nicht online war, hier noch die Meldungen und Infos aus den vergangen 5 Monaten bezüglich der Fortsetzung/Reboots etc...

26. September: Interview: Rückblick und Ideen für das Reboot
http://www.sliders-dimension.de/News/20 ... icree.html

Das Interview lässt sich leider auch nicht einbetten. Es muss daher direkt auf YouTube geschaut werden. Link ist im Artikel zu finden. Samt Zeitmarken zu den interessantesten Stellen.

6. Februar: Petitionsdaten an Tracy Tormé übergeben
http://www.sliders-dimension.de/News/20 ... geben.html
Bild
Antworten

Zurück zu „Serie“