[33 | 3x10] Quinn unter Mordverdacht / Dead Man Sliding

Antworten

Wie findest Du diese Episode?

Externes BildQuelle: http://www.sliders-dimension.de/Forum/6.png
0
Keine Stimmen
Externes BildQuelle: http://www.sliders-dimension.de/Forum/5.png
1
33%
Externes BildQuelle: http://www.sliders-dimension.de/Forum/4.png
2
67%
Externes BildQuelle: http://www.sliders-dimension.de/Forum/3.png
0
Keine Stimmen
Externes BildQuelle: http://www.sliders-dimension.de/Forum/2.png
0
Keine Stimmen
Externes BildQuelle: http://www.sliders-dimension.de/Forum/1.png
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3

Capn
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 253
Registriert: Mi 10. Sep 2003, 02:45
Kontaktdaten:

[33 | 3x10] Quinn unter Mordverdacht / Dead Man Sliding

Beitrag von Capn »

Und wieder eine Folge gesehen ... ich hoffe, ich nerv nicht damit ;)

Normalerweise mag ich das Zwischenmenschliche bei Sliders, aber komischerweise ging mir das Gespräch zwischen Wade und dem Professor in dieser Folge leicht auf die Nerven.. das war imho zu aufgesetzt, zumal der Professor am Abend zuvor nichts wirklich schlimmes gesagt hat, was eine Entschuldigung gerechtfertigt hätte.

Leider ist die große Enthüllung am Ende, nämlich, dass das Beweisvideo nur eine digitale Manipulation ist, relativ schwachsinnig, sogar für die damalige Zeit (Von wann ist die Folge? 97 oder so?). Das der Raum, in dem diese Manipulationen vorgenommen werden, so ungeschützt ist, dass man ihn sogar von außen hören kann (bzw. wildfremde Personen durch den Luftschacht reinklettern können), ist genauso naiv wie die Art und Weise wie Wade das später vorführt ... ein paar Klicks und schon sitzt ein anderer Kopf auf Quinns Schultern. Last but not least, kommt genau in dem Moment natürlich auch der Schurke durch die Tür. Also bitte.

Der Charakter der Kopfgeldjägerin ist zu einfach gezeichnet ... am Anfang knallhart, fängt sie natürlich erst an zu zweifeln als die Sliders auftauchen. Nee nee, viel zu einfach.

Der Grund, warum Quinn am Ende von der Klippe springt, bleibt mir ebenfalls verborgen. Hallo? Der hatte sich im Flug gedreht, der hätte den Vortex auch ganz woanders öffnen können ... oder einer der anderen 4 hätte vorbeispringen können, und und und. Das war pure Effekthascherei.

Naja, genug gemeckert. So übel war die Folge dann natürlich nicht, im Gegenteil. Recht gute Unterhaltung, und um Meilen besser als so manch anderer Rohrkrepierer aus der dritten oder vierten Staffel.

3 von 5 Timern.
"Mit welcher Rute pflegen sie zu Angeln?" - "Sie mit gar keiner!"
Benutzeravatar
Alexslider
Verifiziert
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4693
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Alexslider »

Wieso, nerven? Ist doch dafür da... das Forum :)

Ich sehe das auch so. Am Anfang wo das Geld auf dem Boden liegt finde etwas überzogen. Nur weil man Geld "findet" bzw. aufhebt wird man gleich durch die Justiz bestraft? Nene...

Aber die Szene als sie in den Wirbel springen finde ich gut. Ist eben mal was anderes als immer nur so wie üblich den den Vortex zu springen. Gab es ja auch mal in Staffel 1 so eine Szene.
Bild
Ryan
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 272
Registriert: Mi 26. Mär 2003, 17:01
Kontaktdaten:

Beitrag von Ryan »

also ich fand die folge eigentlich ganz okay. bis auf die vielen kleinen fehler.
Bsp.: quinn reißt sich von den wachen los und rennt zum zaun. dieser ist etwa 2 meter hoch und mit stacheldraht besetzt. etwa 4 meter weiter ist jedoch, dass offene tor, dass ins freie führt... :roll:

aber die idee der folge ist wirklich sehr gut!
Capn
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 253
Registriert: Mi 10. Sep 2003, 02:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Capn »

Ryan hat geschrieben:quinn reißt sich von den wachen los und rennt zum zaun. dieser ist etwa 2 meter hoch und mit stacheldraht besetzt. etwa 4 meter weiter ist jedoch, dass offene tor, dass ins freie führt...
LOL stimmt... das fiel mir auch auf :)
"Mit welcher Rute pflegen sie zu Angeln?" - "Sie mit gar keiner!"
Benutzeravatar
Alexslider
Verifiziert
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4693
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: [33 | 3x10] Quinn unter Mordverdacht / Dead Man Sliding

Beitrag von Alexslider »

Es ist ja kaum zu glauben. Nach dem es ja mit Hillary Clinton als Präsidentin der USA nicht geklappt hat, wird jetzt doch ein Stück von Sliders Realität. Der Sender FOX, auf dem diese Folge als Erstausstrahlung im Jahr 1996 lief und in Auftrag gegeben wurde, produzierte nun eine TV-Show bei der tatsächlich echte Fälle verhandelt werden und die Zuschauer als Jury fungieren.

Die Sendung, mit dem Titel YOU the JURY wird wie erwähnt auf FOX laufen. Start ist der 7. April 2017. In dem nun veröffentlichten Trailer erinnert gerade die Einspielung des Überwachungsvideos an die Szene mit Quinn als er den Mann erschlägt.

http://www.avclub.com/article/fox-will- ... nth-251814
Bild
Antworten

Zurück zu „3. Staffel“