Serienschöpfer Tracy Tormé verstorben

In diesem Forum könnt ihr über die Darsteller und die Mitarbeiter der Serie diskutieren sowie eure Fragen dazu stellen.
Antworten
Benutzeravatar
Alexslider
Verifiziert
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 4710
Registriert: So 23. Mär 2003, 13:41
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 20 Mal
Kontaktdaten:

Serienschöpfer Tracy Tormé verstorben

Beitrag von Alexslider »

Das Jahr 2024 hat kaum begonnen, da erreichte uns heute eine weitere traurige Meldung. Denn Tracy Tormé, der Sohn des Schlagersängers Mel Tormé, der in den 1990er Jahren die Serie erschuf und mitgestaltete und von Gene Roddenberry als Chefautor für Star Trek: The Next Generation ausgewählt wurde, ist gestorben. Er wurde 64 Jahre alt. Tormés Fernsehkarriere erstreckte sich über mehr als drei Jahrzehnte und hat das Science-Fiction-Genre nachhaltig geprägt.

Nach seinem Tod ist nun leider auch ungewiss wie weit Tracy Tormé bei seinen Plänen war, die Serie Sliders zurück auf die Bildschirme zu bringen. Nur eine Woche vor seinem Tod, sprach der Webmaster vom Slidersfanblog noch mit ihm um ein Interview darüber zu führen.
Externes BildQuelle: http://www.sliders-dimension.de/News/20 ... me-tot.jpg
News: http://www.sliders-dimension.de/News/20 ... e-tot.html
Bild
Benutzeravatar
Sponskonaut
Verifiziert
SERIENGEEK
SERIENGEEK
Beiträge: 4198
Registriert: Di 9. Dez 2008, 02:08
Wohnort: Freelancer, der viel free lancen tut...
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Serienschöpfer Tracy Tormé verstorben

Beitrag von Sponskonaut »

Puh, sehr traurig! Zur Ergänzung: Es soll wohl wegen seiner Diabetes-Erkrankung Komplikationen gegeben haben, wie The News International berichtet.

Unbestritten hat der Kerl einen großen Einfluss auf das Sci-Fi-Genre gehabt. Aber ich glaube auch nicht, dass die Neuauflage von "Sliders" trotzdem kommt. Wenn er das Projekt federführend in der Hand hatte, dann glaube ich irgendwie nicht daran, dass sich jemand anderes der Sache noch annimmt. Gut, Jerry könnte ich mir noch vorstellen. Aber ich vermute, dass vielen Sendern das Ganze ohnehin zu "riskant" war. Dafür ist die Serie zu speziell, schon zu alt und hatte nie die Fanbase wie andere Formate. Ich denke, selbst bei noch populäreren Serien überlegen es sich Produzenten dreimal, ob sie investieren sollen.

Wie auch immer, mit unser aller Lieblingsserie hat Tormé eine kleine Perle hinterlassen – und schon allein dafür gebührt im Respekt und Dankbarkeit! R.I.P.
"A man is rich in proportion to the number of things which he can afford to let alone.”
- Henry David Thoreau
Benutzeravatar
Gregor
Verifiziert
TVGEEK
TVGEEK
Beiträge: 309
Registriert: Do 21. Jan 2010, 20:02
Wohnort: Leider nicht in der Autistenwelt (Erde 6)
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Serienschöpfer Tracy Tormé verstorben

Beitrag von Gregor »

64 ist nicht so alt. Weiß man ob Tracy Torme gegen Corona geimpft war?
Antworten

Zurück zu „Darsteller & Crew“